Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter 01 - 5055146

Herzlich Willkommen im Webshop der Stern-Apotheke!

Vichy Neovadiol GF Nacht 50ml

„Re-Proportionierende“ Pflege für reife Haut wirkt übernacht! Genießen Sie Ihren Schönheitsschlaf!
Packungsgröße: 50 Milliliter
Artikelnummer: 3374379

Verfügbarkeit: Auf Lager

€ 33,50
Vichy

Details zur Selbstabholung finden Sie hier.

Wenn Ihre Bestellung zur Abholung bereit steht, werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.




Artikelbeschreibung

Details

30 Jahre Erfahrung in der Gewebeforschung haben dazu beigetragen, die unverzichtbare Rolle bestimmter Proteine beim Aufbau von Hautgewebe im Labor zu definieren. Laboratoires Vichy hat eine Technologie entwickelt, mit der sich die für den Gewebeaufbau verantwortlichen Wachstumsfaktoren stimulieren lassen, wodurch die einzelnen Hautschichten in nur 10 Tagen wieder aufgebaut werden können.
Diese Innovation wird durch die Kombination einzigartiger Wirkstoffe ermöglicht: Proteic Gf stimuliert hauteigene Proteine, die als unverzichtbar für den Wiederaufbau von Hautgewebe gelten, und Pro-Xylane, das die wachstumsfördernden Proteine enthält, vermehrt die Hautsubstanz.
Neovadiol GF ist eine Pflege, die nachweislich auf die 3 wesentlichen Problemzonen von Frauen mit reifer Haut wirkt. Ergebnis: Wangenpartie wie re-modelliert, gestraffter Hals, definiertere Gesichtszüge.
Die mit Phytodoline, einem Pflanzenextrakt zur Anregung der Mikrozirkulation, angereicherte Pflege sorgt zudem für eine Entschlackung des Hautgewebes und einer Straffung der Gesichtszüge.

Pflege-Erlebnis:

Eine Pflege speziell für die Nacht - die frische und cremige Gel-Textur fettet nicht, klebt nicht und lässt sich optimal auf der Haut verteilen.
Das mit Pflanzenölen angereicherte Produkt sorgt für reichhaltige Pflege und langanhaltendes Wohlbefinden.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 3374379
EAN 3337871321192
Hersteller Vichy
Packungsgröße 50 Milliliter
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!