Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter 01 - 5055146

Herzlich Willkommen im Webshop der Stern-Apotheke!

Bronchostop Kinderhustensaft

BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft hilft rasch und zuverlässig bei jedem erkältungsbedingten Husten, insbesondere bei Reizhusten, sowie bei Heiserkeit, Kratzen im Hals und Räusperzwang.
Packungsgröße: 120 Milliliter
Artikelnummer: 4803405

Verfügbarkeit: Auf Lager

€ 11,30

Details zur Selbstabholung finden Sie hier.

Wenn Ihre Bestellung zur Abholung bereit steht, werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.






Artikelbeschreibung

Details

Die in BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft enthaltenen wertvollen Inhaltsstoffe Eibisch und Honig wirken wie ein Balsam, der sich beruhigend über die entzündete Rachenschleimhaut legt. Die enthaltenen Schleimstoffe bilden einen physikalischen Schutzfilm, der Fremdpartikel fern hält. Dadurch wird der Hustenreiz gelindert und die Schleimhaut kann sich rasch wieder erholen.

BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft ist ein Hustensaft mit natürlichen Inhaltsstoffen und ist alkoholfrei. BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft hilft rasch und zuverlässig bei jedem erkältungsbedingten Husten, insbesondere bei Reizhusten, sowie bei Heiserkeit, Kratzen im Hals und Räusperzwang. BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft ist sehr gut verträglich und daher ideal für Kinder geeignet.

Zusätzlich hilft BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft bei trockener Mund- und Rachenschleimhaut die Schleimhäute zu schützen. Auch zur Stimmpflege beim Sprechen oder Singen wird durch den Film der Schleimstoffe die Schleimhaut geschützt und die Symptome wie Hustenreiz, Halskratzen und Räusperzwang werden nachhaltig gelindert.

BRONCHOSTOP® Kinderhustensaft ist tagsüber, aber auch für die Nacht sehr gut geeignet. Durch die reizlindernde Wirkung sorgt er für einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 4803405
EAN Keine Angabe
Hersteller Bronchostop
Packungsgröße 120 Milliliter
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!